Feuerwehr-Laufkarten

Was sind Feuerwehr-Laufkarten?
Feuerwehr-Laufkarten dienen der Feuerwehr bei der Alarmierung durch die Brandmeldeanlage zum raschen Auffinden der ausgelösten Brandmelder.

Wo lagern Feuerwehr-Laufkarten?
Feuerwehr-Laufkarten sind in einem verschlossenen Behältnis bei der Brandmeldeanlage zu lagern. Die Schließung ist regional unterschiedlich.

Wer erstellt Feuerwehr-Laufkarten?
Feuerwehr-Laufkarten sind normalerweise im Auftragsumfang des Errichters der Brandmeldeanlage enthalten. Viel Errichterfirmen beauftragen eine Fachfirma und nutzen deren „Know- how“, da bei der Erstellung viele regionale Sonderwünsche zu berücksichtigen sind.

Wer nimmt Feuerwehr-Laufkarten ab?
Feuerwehr-Laufkarten werden bei der Abnahme der Brandmeldeanlage durch den Gutachter und/oder den zuständigen Abnahmebeamten der Feuerwehr abgenommen.

Welche Normen gibt es für Feuerwehr-Laufkarten?
Die Normen der Feuerwehr-Laufkarten sind regional unterschiedlich und werden in der Regel von Gemeinden oder Städten als „Technische Anschlussbedingungen fürBrandschutzanlagen“ herausgegeben.

Aktualität?
Feuerwehr-Laufkarten müssen in regelmäßigen Abständen kontrolliert und ggf. aktualisiert werden. Nur aktuelle Pläne nutzen im Notfall.

Für welche Objekte sind Feuerwehr-Laufkarten zu erstellen?
Für alle Objekte mit einer Brandmeldeanlage.

Feuerwehr-Laufkarten sind gefordert nach:

  • Der entsprechenden TAB (Technische Anschlussbedingungen fürBrandschutzanlagen)
  • VDE 0833
Scroll to Top